27.09.2011

Lesung mit Thomas Muggenthaler: "Verbrechen Liebe"

Mittwoch, 30. März 2011, 20:30 Uhr
Bücher Pustet Regensburg
Gesandtenstraße 6 - 8
Eintritt:  8,- /6,- EUR

Der Autor erinnert an ein völlig vergessenes Kapitel nationalsozialistischer Verbrechen: Die Hinrichtungen polnischer Zwangsarbeiter in Niederbayern und der Oberpfalz, die meist wegen verbotener Liebesbeziehungen zu deutschen Frauen sterben mussten. Von 1941 bis 1943 ließ die Gestapo Regensburg 22 Polen in der Nähe der Dörfer erhängen, in denen sie gearbeitet hatten.

In der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg dokumentiert eine Aufsehen erregende Foto-Serie eine dieser Hinrichtungen. Dr. Jörg Skriebeleit, der Leiter der Gedenkstätte, wird diese Fotos erläutern.