10.03.2016

Podiumsdiskussion "Was wäre gewesen, wenn..." am 13. Mai 2016

   

Am Freitag, den 13.05.2016, um 18:30 Uhr, lädt das Landestheater Oberpfalz zu einer Podiumsdiskussion zu der Theateraufführung "Später Besuch – Dietrich Bonhoeffer Redivivus" ein. Bernhard Setzwein, Autor des Theaterstücks, Siegfried Kratzer, Leiter des EBW Amberg sowie Till Rickelt, Regisseur und künstlerischer Leiter des LTO, widmen sich dem Thema "Was wäre gewesen, wenn…". Das Gespräch wird moderiert von Ulli Scherr, Bayerischer Rundfunk.

Die Veranstaltung findet im Bühnenraum (Veranstaltungssaal im Bildungszentrum der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg) statt.  An die Diskussion schließt sich um 20 Uhr die Aufführung des Theaterstücks an.