09.05.2018 · BR-Fernsehen, Kontrovers

Schwieriges Gedenken: Streit um Steinbruch Flossenbürg

Beitrag von Christian Stücken und Thomas Muggenthaler

08.05.2018 · Süddeutsche Zeitung

Wie tschechische Zivilisten zu Helden wurden

Zu Kriegsende 1945 karrt die SS in einem Zug Tausende KZ-Häftlinge durchs heutige Tschechien. Nahe Prag hilft die Bevölkerung den Gefangenen - ein heimlich aufgenommener Film dokumentiert die beispiellose Aktion.

Artikel von Oliver Das Guptas

26.04.2018 · Der neue Tag

Flirt mit Flandern

Wervik in Belgien und Flossenbürg planen Städtepartnerschaft

Den Artikel lesen Sie hier

26.04.2018 · Merkur.de

Leichenberge so groß wie Baracken: KZ-Überlebender spricht über sein Martyrium

Bericht über ein Zeitzeugengespräch mit dem ehemaligen Flossenbürg-Häftling Onufrij Mychajlowytsch Dudok und Schülern des St.-Irmengard-Gymnasiums Garmisch-Partenkirchen

24.04.2018 · BR 24

Minoritenweg 1: Experten fordern Gestapo-Dokumentation für Regensburg

Am 24. April 1945 wurde in Regensburg der Domprediger Johann Maier auf dem heutigen Dachauplatz erhängt. Das Zimmer, in dem ein Standgericht Maier in der Regensburger Polizeidirektion verurteilt hat, bleibt erhalten. Aber damit ist es nicht getan sagen Experten.

Den Hörfunk-Beitrag können Sie hier nachlesen

23.04.2018 · Oberpfalz TV

Flossenbürg: Gedenkakt zur Befreiung des Konzentrationslagers

Den Bericht von Eva Götz sehen Sie hier

23.04.2018 · BR 2

KZ-Gedenkstätten haben mehr Zulauf. Stille Gegenbewegung zum Schuldkult

Das Interesse an KZ-Gedenkstätten bleibt groß, die Gedenkstätte Flossenbürg hatte im vergangenen Jahr 90.000 Besucher. Gedenkstättenleiter Jörg Skriebeleit wehrt sich gegen den rechten Begriff "Schuldkult".

Beitrag von Thomas Muggenthaler zum Nachhören

News 1 bis 7 von 255
 
Suche