24.04.2018 · BR 24

Minoritenweg 1: Experten fordern Gestapo-Dokumentation für Regensburg

Am 24. April 1945 wurde in Regensburg der Domprediger Johann Maier auf dem heutigen Dachauplatz erhängt. Das Zimmer, in dem ein Standgericht Maier in der Regensburger Polizeidirektion verurteilt hat, bleibt erhalten. Aber damit ist es nicht getan sagen Experten.

Den Hörfunk-Beitrag können Sie hier nachlesen

23.04.2018 · Oberpfalz TV

Flossenbürg: Gedenkakt zur Befreiung des Konzentrationslagers

Den Bericht von Eva Götz sehen Sie hier

23.04.2018 · BR 2

KZ-Gedenkstätten haben mehr Zulauf. Stille Gegenbewegung zum Schuldkult

Das Interesse an KZ-Gedenkstätten bleibt groß, die Gedenkstätte Flossenbürg hatte im vergangenen Jahr 90.000 Besucher. Gedenkstättenleiter Jörg Skriebeleit wehrt sich gegen den rechten Begriff "Schuldkult".

Beitrag von Thomas Muggenthaler zum Nachhören

22.04.2018 · Der neue Tag

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg: Pflicht des Erinnerns

Über dem Erinnern an die Opfer des Konzentrationslagers Flossenbürg schwebt schon immer die Frage, was ist, wenn die Überlebenden nicht mehr Zeugnis ablegen können. Der Gedenkakt am Sonntag gibt eine Antwort.

Beitrag von Alexander Pausch

22.04.2018 · Der neue Tag

Söder will mehr Erinnerungsarbeit

Ministerpräsident bei der Feierstunde zum 73. Jahrestag der Befreiung des KZ Flossenbürg

Den Artikel lesen Sie hier

22.04.2018 · BR Rundschau

Befreiung vor 73 Jahren: Gedenken im früheren KZ Flossenbürg

TV-Beitrag von Sebastian Grosser

20.04.2018 · Der neue Tag

Vier Jahre in acht Konzentrationslagern. Ehemaliger KZ-Häftling Josef Salomonovic berichtet

Seine Kindheit hat Josef Salomonovic in Ghettos und Konzentrationslagern verbracht. Den Schülern der Gustl-Lang-Schule berichtet er davon.

Artikel von Elisabeth Saller

News 1 bis 7 von 250
 
Suche