27.09.2011

Filmpräsentation und Zeitzeugengespräch "Die zwei Leben des Jack Terry"

Mittwoch, 19. Januar 2011, 17.30 Uhr
Berlin, Auswärtiges Amt, Europasaal

"What will happen when we are gone? - Was wird passieren, wenn es uns nicht mehr gibt?" Diese Frage stellt sich Jack Terry, 80 Jahre alt, Holocaust-Überlebender. Er ist getrieben von der Sorge, dass die Geschichte über das Gedenken an die Opfer hinweg geht, dass der Massenmord Nazi-Deutschands an den Juden irgendwann zu einer Fußnote in der Weltgeschichte wird.

Ein Film von Karsten Deventer und Wolfgang Kramer

Sendetermin der Dokumentation „Die zwei Leben des Jack Terry“ in ZDFneo ist Freitag, 21. Januar 2011, 21.45 Uhr.

Wdh.: Mittwoch, 26. Januar 2011, 0.35 Uhr (Nacht zum 27. Januar) – ZDF
Wdh.: Montag, 31. Januar 2011, 21.00 Uhr – ZDFinfokanal

Mehr.