13.04.2018 · BR

Fränkisch-Böhmische Jugendbegegnung. Schüler arbeiten NS-Geschichte auf

Schüler aus Hersbruck und dem tschechischen Leitmeritz haben sich vier Tage lang mit der Geschichte ihrer Heimatstädte während der NS-Zeit beschäftigt. Unterstützt wurden sie dabei vom Bayerischen Rundfunk.

Den Artikel finden Sie hier

11.04.2018 · Der neue Tag

Söder in Flossenbürg

Neuer Ministerpräsident spricht zum 73. Jahrestag der Befreiung in KZ-Gedenkstätte

Den Artikel finden Sie hier

05.04.2018 · Der neue Tag

Widerstandskämpfer im KZ Flossenbürg

Jahrestag der Verhaftung von Dietrich Bonhoeffer

Artikel von Elisabeth Saller

03.04.2018 · Der neue Tag

Kunst des Erinnerns

Tomic-Vortrag bei Tagung in KZ-Gedenkstätte

Den Artikel finden sie hier

23.03.2018 · Der neue Tag

Ein Steinbruch, aber eben hier

Ein Steinbruch ist die normalste Sache der Welt. Aber eben nicht auf dem Gelände eines ehemaligen Konzentrationslagers, wie in Flossenbürg. Gleichwohl wird er bis heute genutzt, um Granit abzubauen.

Den Artikel von Alexander Pausch lesen Sie hier

22.03.2018 · Panorama

Holocaust: Wie die AfD die Schuld beenden will

Schreiben die Deutschen ihre Geschichte um? Die AfD möchte nicht an deutsche Verbrechen erinnern, fordert den Schlussstrich. Doch die Besucherzahlen in Gedenkstätten steigen.

Den Beitrag können Sie hier ansehen und nachlesen 

21.03.2018 · BR 24

Fachtagung: Experten sprechen zu "Steinbruch und KZ" in Flossenbürg

Im Steinbruch von Flossenbürg mussten Häftlinge des Konzentrationslagers in der Zeit von 1938 bis 1945 Zwangsarbeit leisten. Der Steinbruch wird auch heute noch genutzt - das sorgt für Diskussionen. Heute diskutieren Experten darüber.

Den Veranstaltungshinweis lesen Sie hier

News 43 bis 49 von 285
 
Suche