Angebot für Einzelbesucher

ÖFFENTLICHE RUNDGÄNGE
Die Teilnahme an öffentlichen Rundgängen für Einzelbesucher ist kostenlos.
Treffpunkt: vor der ehemaligen Lagerwäscherei.
Für Gruppen ab 8 Personen bitten wir um » Anmeldung.

April bis November
Sonnabends, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen:
Rundgang über das historische Gelände und durch die Ausstellung "Konzentrationslager Flossenbürg 1938-1945"
Beginn: 14 Uhr
Dauer: ca 2 Stunden

Dezember bis März
Sonntags:
Rundgang durch die Dauerausstellung "Konzentrationslager Flossenbürg 1938-1945" und anschließend durch die Dauerausstellung "was bleibt - Nachwirkungen des Konzentrationslagers Flossenbürg"
Beginn: 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Am 24., 25. und 26.12. sowie am 1.1. finden keine Führungen statt.

Öffentliche Rundgänge Ostern 2018
Am Karfreitag, Ostersonnabend, Ostersonntag und Ostermontag bieten wir Rundgänge über das historische Gelände und durch die Ausstellung "Konzentrationslager Flossenbürg 1938-1945" an.
Beginn: 14 Uhr
Dauer. ca. 2 Stunden

ÖFFENTLICHE THEMENRUNDGÄNGE 2018
Die Teilnahme an den öffentlichen Themenrundgängen für Einzelbesucher ist kostenlos.
Treffpunkt (falls nicht anders angegeben): vor der ehemaligen Lagerwäscherei.
Für Gruppen ab 8 Personen bitten wir um » Anmeldung.

8. April, 10:30 Uhr
Dietrich Bonhoeffer

8. April, 11 Uhr
13. Mai, 11 Uhr
»In Memoriam. Krankenmorde im Nationalsozialismus«
Rundgang durch die Wechselausstellung
Treffpunkt: Vor der ehemaligen Häftlingsküche

13. Mai, 15 Uhr
Internationaler Museumstag »Neue Wege - neue Besucher«
Rundgang in Leichter Sprache

27. Mai, 15 Uhr
Verfolgung von Sinti und Roma

May 28, 11 a.m. and 2 p.m.
Memorial Day
Public Guided Tour in English

24. Juni, 15 Uhr
Österreichische Häftlinge im KZ Flossenbürg

29. Juli, 15 Uhr
Von der Polizeihaft ins KZ - Erste Häftlinge im KZ Flossenbürg

5. August, 15 Uhr
Funktionshäftlinge im KZ Flossenbürg

2. September, 15 Uhr
Polnische Häftlinge im KZ Flossenbürg

23. September, 15 Uhr
Sowjetische Kriegsgefangene im KZ Flossenbürg

7. Oktober, 15 Uhr
Homosexuelle Häftlinge im KZ Flossenbürg

DOKUMENTATIONSORT HERSBRUCK/HAPPURG

Öffentliche Führungen jeden ersten Sonntag im Monat
Beginn: 14 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Treffpunkt: Dokumentationsort Hersbruck, Badstraße (in unmittelbarer Nähe der Fackelmann Therme Hersbruck).
Anfahrt zum Dokumentationsort Hersbruck
R3 Nürnberg-Neuhaus (Peg.) - Bayreuth bzw. mit der Regionalbahn R4 Nürnberg - Amberg - Sulzbach - Rosenberg bis Hersbruck (rechts d. Peg.), weiter mit der Stadtbuslinie 362 bis Haltestelle Fackelmann Therme. Der Dokumentationsort befindet sich etwa 200 Meter von der Haltestelle entfernt in westlicher Richtung (Badstraße).

 

 

 
Suche