19.02.2019 · Nordbayern.de

Hupfla in Erlangen: NS-Krankenmorde im Fokus

Über die nationalsozialistischen Krankenmorde und die Erlanger Heil- und Pflegeanstalt findet am Dienstag, 19. Februar, ab 19 Uhr eine Veranstaltung in der Stadtbibliothek statt. In diesem Zusammenhang lässt sich auch feststellen: Die Bezirke sind daran interessiert, die NS-Euthanasie aufzuarbeiten.

Den Artikel finden Sie hier

15.02.2019 · Oberpfalz TV

Vortrag zur Ausstellung »Fritz Koenig - Zeichen der Erinnerung«

Beitrag über den Vortrag von Peter Brückner, Brückner & Brückner Architekten, »Fritz Koenig als Lehrmeister« am 13.2.2019 in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg 

29.01.2019 · Süddeutsche Zeitung

Aus Sorge und Interesse

Die Besucherzahlen an den Gedenkorten für NS-Opfer sind in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen.

Artikel von Olider Das Guptas und Irina Sandkuhl

28.01.2019 · Süddeutsche Zeitung

Politischer Rechtsruck beschäftigt Besucher von KZ-Gedenkstätten

Artikel von Oliver das Guptas und Irina Sandkuhl

25.01.2019 · SPIEGEL

Rechte in KZ-Gedenkstätten "Wir haben einen Notfallplan"

Die KZ-Gedenkstätte Buchenwald hat AfD-Mitgliedern Hausverbot ausgesprochen. So weit gehen andere Erinnerungsorte nicht - doch auch sie sind auf unliebsamen Besuch vorbereitet.

Den Artikel finden Sie hier

12.01.2019 · Denver Post

Technology brings images of Holocaust survivors to life

Interactive technology allows museumgoers to have a dialogue with survivors

Artikel über Max Glauben, Überlebender des Konzentrationslagers Flossenbürg, der als Zeitzeuge an dem Projekt der USC Shoah Foundation »New dimensions in Testimony« teilgenommen hat.

02.01.2019 · Der neue Tag

Aus der Vergangenheit lernen

Schüler des St.-Michaels-Werks besichtigten Gedenkstätte in Flossenbürg im Rahmen des Geschichtswettbewerbs. Sie erfahren mehr über die Krankenmorde in der NS-Zeit - und darüber, wie die Gedenkstätte mit dieser historischen Last umgeht.

Den Artikel finden Sie hier

News 43 bis 49 von 364
 
Suche