27.07.2018 · BR 2 kulturWelt

Regensburg diskutiert über Defizite in der Erinnerungskultur

Den Beitrag von Thomas Muggenthaler hören Sie hier

26.07.2018 · jetzt.de

Dreieinhalb Sterne für Auschwitz

Onlinebewertungen im Internet: Ist es in Ordnung, KZ-Gedenkstätten wie normale Reiseziele zu bewerten?

Artikel von Liza-Marie Niesmak

21.07.2018 · Süddeutsche Zeitung

Audi stellt sich endlich seiner dunklen Historie

Artikel von Uwe Ritzer

20.07.2018 · ZDF heutejournal

Keine Anerkennung von Leid im KZ

Zwei Gruppen von Häftlingen in deutschen Konzentrationslagern, von den Nazis als "Asoziale" und "Gewohnheitsverbrecher" gebrandmarkt, sind bis heute nicht grundsätzlich als NS-Opfer anerkannt. Eine Petition an den Bundestag soll dies ändern.

Beitrag von Christian Kirsch

20.07.2018 · Süddeutsche Zeitung

Erinnerung und Lücken

Die jüngere Geschichte kommt in Museen zu kurz. Was Experten in Regensburg festgestellt haben, gilt auch für andere Städte

Kolumne Von Sabine Reithmaier

20.07.2018 · Der neue Tag

Interview mit Ludwig Spaenle: »Das Internet öffnet dem Nirvana des Wahnsinns Tür und Tor«

Als "Krebsgeschwür" hat Ludwig Spaenle den Antisemitismus bei seiner Antrittsrede als Sonderbeauftragter der Staatsregierung bezeichnet. Der 57-Jährige hat klare Vorstellungen, wie er der zunehmenden Feindlichkeit begegnen möchte.

Das Interview lesen Sie hier

20.07.2018 · Der neue Tag

US-Botschafter besucht KZ-Gedenkstätte

Am 9. April 1945 werden im Konzentrationslager Flossenbürg Mitwisser des Attentats auf Adolf Hitler ermordet - darunter Dietrich Bonhoeffer. Zum Gedenken an den Theologen kam US-Botschafter Richard A. Grenell nach Flossenbürg. Auch die neue Generalkonsulin in München, Meghan Gregonis

Artikel von Alexander Pausch

News 15 bis 21 von 293
 
Suche