Gedächtnisallee 5
D-92696 Flossenbürg

+49 9603-90390-0

Neue digitale Lernplattform


Was haben das vierzehnjährige Mädchen Helga Pollak, der Künstler Richard Grune und die Belarussin Galina Stutschinskaja gemeinsam? Zusammen mit etwa 100.000 anderen Menschen waren sie zwischen 1938 und 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg oder einem seiner Außenlager eingesperrt.

Aber wer waren sie? Warum wurden sie von den Nationalsozialisten verfolgt?Was mussten sie im Konzentrationslager erleiden? Und wie haben sie nach der Befreiung weitergelebt?

Mit der digitalen Lernplattform Keeping Memories. Lebensgeschichten von Gefangenen des KZ Flossenbürg könnt ihr auf Spurensuche gehen. Ihr könnt Fotos betrachten, Briefe lesen und Zeitungsartikel durchforsten. Analysiert Dokumente, die von Täterinnen und Tätern über die Verfolgten angelegt wurden und schaut euch Videointerviews mit den Überlebenden an. Mit jeder weiteren Quelle erfahrt ihr mehr über ihre Lebenswege. Teilt eure Entdeckungen mit euren Freunden und Familien und haltet dadurch die Erinnerung an die ehemaligen KZ-Häftlinge wach.


Unsere neue Lernplattform finden Sie hier:

https://keepingmemories.gedenkstaette-flossenbuerg.de/