Gedächtnisallee 5
D-92696 Flossenbürg

+49 9603-90390-0

Die Häftlinge

Die meisten Häftlinge werden wegen ihrer Herkunft inhaftiert. Die nationalsozialistische Rassenlehre erklärt Juden sowie Angehörige anderer Völker und Ethnien zu »Untermenschen«. Viele werden wegen ihrer politischen Überzeugung verfolgt, weil sie das Regime kritisiert oder Widerstand geleistet haben. Andere werden wegen ihres Glaubens eingewiesen oder weil sie nach der herrschenden Ideologie angeblich den »gesunden Volkskörper« bedrohen.

100.000 Menschen aus 47 Nationen sind Häftlinge im Konzentrationslager Flossenbürg oder in einem seiner Außenlager: 84.000 Männer, 16.000 Frauen und sogar Kinder. Hinter den Zahlen stehen einzelne Schicksale. Wer sind diese Gefangenen? Warum sind sie hier? Und was wird aus ihnen?

Biografien der Häftlinge

Auch interessant